Jump to content
CFB Hasenheide
Sign in to follow this  

Eigentlich alles richtig gemacht, irgendwie aber...


CFB

Der CFB unterliegt Ballcelona II in einer selbst für leidgeprüfte Hasen äußerst frustrierenden Weise. Ballcelona knackt einen mit J&J-Newbies und J&J-Oldies ungewöhnlich spielstarken CFB mit eiskalter Kontereffizienz.

Im Vorfeld hatte Ballcelona versucht zu verlegen, wohl weil ihnen der Torhüter fehlte. Der Termin steigt dann aber doch - eine in der Nachschau fatale Entwicklung. In Halbzeit eins machen die Kreuzberger eigentlich alles richtig. Das Spiel findet fast komplett in der gegnerischen Hälfte statt, Chance reiht sich an Chance - zweite Reihe, Kombi oder Einzelaktion, die Offensivhasen überzeugen vor allem auch mit richtig geilen Abschlüssen. Allein der Ball geht einfach nicht rein, unter anderem auch, weil der als Torwart abgestellte Feldspieler der Ost-Berliner immer weiter über sich hinauswächst. Auf der anderen Seite zeigt Ballcelona wie es geht. Viermal sind sie vor dem Tor, zwei davon machen sie rein und so steht es zur Halbzeit 0:2.

Als Jacob dann aber zu Beginn von Halbzeit zwei den Anschlusstreffer erzielt, schöpfen die Hasen neuen Mut und machen Dampf. Zudem ist Ahmed (anders als Manni, der einfach mal gar nicht auftaucht*) endlich auch eingetrudelt, bereichert das Spiel nach vorne und sorgt gleichzeitig dafür, dass die mittlerweile ordentlich pumpenden Hasen etwas mehr an der Seite durchschnaufen können. Die Hasen sind also weiter gefährlich und machen das Spiel, Ballcelona zeigt dann aber wieder seine Striker-Qualitäten und macht aus einem in der eigenen Hälfte vertändelten Hasen-Einroller das 1:3. Das Hasenspiel wird jetzt (auch konditionell bedingt) immer fahriger, der weiterhin hohe Druck aufs Ballcelona-Tor führt aber trotz weiterer sehenswerter Paraden des gegnerischen Keepers zum 2:3-Anschluss durch Grischa, der einen abtropfenden Ball in den Winkel hämmert.

Biegt der CFB jetzt auf die Siegerstraße ein? An einem Sch***-Tag wie heute eher nicht. Ballcelona steht immer tiefer, die Hasenabwehrreihe rückt beim Eckball weit auf, der Ball landet aber irgendwie beim gegnerischen Stürmer - Konter - Tor - 2:4 - das ist kaltschnäuzige Effizienz, die die Hasen nur vom Hörensagen kennen. Ahmed wird dann noch vom schlechten Schiri wegen Nachtretens gelb-rot vom Platz gestellt, die Hasen wollen weiter ins Risiko, kriegen aber postwendend das 2:5. Also Operation Schadensbegrenzung und das Spiel wird frustriert und ereignislos zu Ende administriert.

Fazit: Eigentlich alles richtig gemacht, irgendwie aber auch alles falsch gemacht. Abhaken.

 

Dabei waren: Stefano. Alex. Grischa, FloK, James, Justus, Jacob, Jona und Ahmed - Zuschauer: Haye, Jillis, Fabian und sieben J&J-Ultras

*Ahmed dachte, heute wäre letzte Woche und reiste erstmal nach Reinickendorf. Manni dachte, wir spielen Sonntag und bringt demnächst mal nen Kasten mit.

 

Spielverlauf:
15.Min  0:1
29.Min  0:2

49.Min  1:2  Jacob (Jona)
59.Min  1:3
71.Min  2:3  Grischa (Jona)
80.Min  2:4
82.Min  2:5

Liveticker

 

Statistic-facts:
Erster Feldverweis eines CFB-Spielers ever. Ahmed ist bei seiner zweiten gelben Karte insgesamt 28 Minuten auf dem Platz.
viertes Spiel gegen Ballcelona II (2x Niederlagen, 1x Unentschieden, 1x Sieg (Wertung))

 


 

 

Sign in to follow this  


User Feedback

Recommended Comments

Wir schießen momentan einfach zu wenig Tore (im Schnitt 2,6 in den letzten 5 Spielen) und scheitern immer wieder an der mangelnden Chancenverwertung. Wie lässt sich das ändern CFB?

Share this comment


Link to comment
Share on other sites


Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

×
×
  • Create New...