Jump to content
CFB Hasenheide
CFB
CFB

Scheißdreck

Sign in to follow this  

CFB Hasenheide I vs FFC Grün-Weiß Reinickendorf  0:3  (0:2)

Voller Euphorie und bei strahlendem Sonnenschein erschienen heute morgen neun Mannen des CFB Hasenheide auf dem Sportplatz an der Lobeckstraße. Voller Zuversicht mit einen Auftaktsieg in die neue Saison starten zu können. Voller Freude, weil Wirbelwind David knapp zwei Jahre nach seinem Kreuzbandriss wieder auf dem Platz steht. Volle Konzentration auf das Saisonziel Klassenerhalt.

Nach dem Spiel muss man allerdings konstatieren, dass sämtliche positiven Vibes nicht ausreichen, die spielerischen und konditionellen Defizite der Altherren-Truppe (Kaderdurchschnitt heute 38,5 Jahre) zu kompensieren. Wieder einmal ein Spiel ohne Punkte - aber nicht weil der Gegner so stark ist, sondern weil die Hasen noch weniger gut sind.

Denn der CFB verliert nicht nur die Seitenwahl sondern auch den Ball und das viel zu oft und zu schnell. Es kommt kein geordneter Spielaufbau zustande - sobald der Ball an die Vorderleute übergeben wurde, bleibt die Defensivreihe stehen und stellt sich auf den nächsten Angriff des Gegners ein. So ist es für Grün-Weiß meist nicht allzu schwer, den Ball in Überzahl zu erobern und dann hintenrum wieder aufzubauen. Wirklichen Zauberfussball bietet der Gegner wahrlich nicht und führt zur Halbzeit aufgrund zweier sehr glücklichen Treffer. Einmal ist es Ole, der mit einem gekonnten Querpass den Ball an den gegnerischen Stürmer übergibt, welcher etwas zur Seite abgedrängt wird aber die Pille noch stramm im langen Eck unterbringt. Der zweite Treffer ist ein Schuss von kurz hinter der Mittellinie, der in Bennis Armen landen würde, wenn Alex - seinem kreuzenden Gegenspieler folgend - ihn nicht noch unglücklich und damit unhaltbar abgefälscht hätte.

Auf der anderen Seite fehlen solche Glücksmomente und es fehlt auch ein nomineller Stürmer. Peter, Fritz und auch mal Grünie versuchen sich in der Rolle des Knipsers. Pässe, die ankommen sind aber über weite Strecken Mangelware. Torgefahr strahlt die Hasenheide in den ersten 45 Minuten nicht aus. Ein schöner Pass von David auf Manni, eine richtig gute Ecke mit Kopfball von Ole und ein Missverständnis zwischen Peter und Fritz sind zu erwähnen. Ansonsten laufen die Hasen hinterher.  

In der Halbzeit beschliesst man, es nun etwas ruhiger angehen zu lassen und den Ball mehr in den eigenen Reihen zu halten - gleichzeitig aber schnell abzuziehen, sobald sich die Möglichkeit ergibt. Dies wird dann sogar erstaunlich gut umgesetzt und führt zu einer Reihe von Chancen - nicht alles Hundertprozentige aber immerhin mehr Ballbesitz und einige Ballstafetten über vier, fünf Stationen, welche die in rekordverdächtiger Anzahl anwesenden Zuschauer entzücken.  Zwischendurch macht Reinickendorf aber ihre dritte Bude - diesmal ein richtig schönes Ding: Nach Einwurf noch mal Richtung Zentrum vorgelegt und stramm in den Winkel genagelt.

Fazit: Der CFB hat sich wider Erwarten während der Corona-Pause nicht zu einem unschlagbaren Team entwickelt und befindet sich auch nach diesem Spiel noch im Abstiegskampf. Den Ball in den eigenen Reihen zu halten scheint ein probates Mittel, um den Gegner am Tore erzielen zu hindern. Kopf hoch und weiterhin durch Niederlagen nicht die Stimmung vermiesen lassen.

Fun Facts: Der sehr gute Schiri schnauzt seine eigene Tochter mehrfach an, weil sie sich Bälle holend hinter dem CFB-Kasten aufhält. Vorher hat er bereits einen Zuschauer der Gäste hinter die Absperrung verbannt, weil dieser es wagte, einen ins Aus rollenden Ball noch vor der Seitenlinie mit dem Fuß zu stoppen und somit ins Spielgeschehen einzugreifen (obwohl weit und breit kein Spieler war).
Der Gegner bittet zwei Tage vor dem Spiel um Verlegung, erscheint dann aber mit 10 Mann & Trainer.
Der CFB hat neun Mann auf dem Platz und zehn Hasen-Kinder daneben. the best of CFB is yet to come

Dabei waren: Benni, Alex, FloK, Grischa, Ole, Manni, Grünie, Fritz und Peter - Zuschauer: Haye, Dennis, Mahir, Tommy, 2 Spielerfrauen und 10 Hasen-Kinder - Statistik ist aktualisiert

 

Liveticker

Spielverlauf:

16. Min  0:1
33.Min  0:2
50.Min  0:3

Sign in to follow this  


User Feedback

Recommended Comments

There are no comments to display.



Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

×
×
  • Create New...