Jump to content
CFB Hasenheide
  • Save the Date: HHC am 18.03.2023

CFB
CFB

Wundervoll

Termin: Samstag, 20.09.2014
Ort: Lobeckstr.
Zuschauer: nope
Schiri: Nein

Nur acht Mann gemeldet, Marcel kommt später, Haye muss wieder ins Tor - niemand, der THC kennt, hat mit etwas anderem als einer deutlichen Packung gerechnet. Verständlich, dass Abwehrchef Matthias und Torhüter Haye sich nach gut 20 Minuten recht ungläubig gegenseitig versichern, dass es tatsächlich 3:0 für die Hasen steht. Zehn Minuten später sind die Franziskaner aber schon wieder rangekommen, es geht aber mit einer Führung in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten fallen dann zehn Tore - ein offener Schlagabtausch, der erst fünfzehn Minuten vor Schluß entschieden scheint, als Jakob mit einem schönen Solo den Abstand erstmals wieder auf drei Tore hochschraubt. Am Ende steht es 9:6 der erste Saisonsieg für CFB II und dann gleich so ein wunderschöner.

Wie konnte das passieren ? Die Abwehr steht - Matthias sichert den eigenen Strafraum wie - bei allem Respekt - sonst keiner bei den Hasen. Natürlich profitiert das Spiel nach vorne auch von seiner Fähigkeit, den ersten Mann auszuspielen und dann Pässe zu spielen, die ankommen. Dazu mit Manni und FloK zwei kampf- und laufstarke Außenverteidiger, die nichts anbrennen lassen und sich vom permanenten Pressing des Gegners unbeeindruckt zeigen. Me and I ist auch gut dabei und faustet zumindest die Bälle, die direkt auf den Mann kommen weg - vieles wird aber von der Abwehr abgeblockt und THC kommt zum Glück nicht auf die Idee, öfter mal einfach abzuziehen.
Die THC-Taktik mit "früh aber nicht immer konsequent stören" spielt uns in die Karten. Ist der Ball erstmal in der Angriffsreihe angekommen, ist ausreichend Platz für die schnellen CFB-Stürmer und diesmal ist das Glück auch mit den Tüchtigen. Es werden kaum Chancen liegen gelassen - Jakob, Moritz, Marcel und Tim gelingt fast alles und da waren richtig schöne Tore dabei.

Von der Spielanlage also eher typisch CFB - wenig Bindung zwischen Abwehr und Sturm. Dank der starken Einzelleistung aller Akteure waren die Hasen aber in der Summe klar die bessere Mannschaft und holen sich verdient den dritten Sieg im dritten Spiel gegen THC. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass dies K.O. - Spiel ohne Schiedsrichter auskam. Danke an beide Mannschaften für ein faires Spiel.

Dabei waren: Haye, Moritz, Marcel, TimS, MatthiasP,  FloK, Manni und Jakob

Spielverlauf
02.Min  1:0 Moritz (Jakob)
17.Min  2:0 Tim (Moritz)
23.Min 3:0 Moritz
27.Min 3:1
31.Min  3:2

52.Min 3:3
55.Min 4:3 Marcel solo
56.Min 4:4
57.Min 5:4 Marcel (9Meter)
60.Min 6:4 Moritz (Marcel)
67.Min 6:5
71.Min  7:5  Tim (FloK)
75.Min  8:5 Jakob solo
82.Min  8:6
86.Min  9:6 Tim (Jakob)




User Feedback

Recommended Comments

There are no comments to display.



Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

×
×
  • Create New...