Jump to content
CFB Hasenheide
CFB
CFB

Besser als anders

Sign in to follow this  

Das vierte Spiel der Saison bringt dem CFB zum dritten Mal einen Punkt. Im Heimspiel am Anhalter Bahnhof gegen Aziziye steht es am Ende 3:3 (1:1). Und das kam so:

Erstmal bekommt Ahmed in seinem Saisondebüt in den ersten fünf Minuten dreimal was auf die Läufe. Einen der fälligen Freistöße verwerten die Hasen ganz ansehnlich, aber der Torwart pariert Mannis Hackenschuss noch in letzter Sekunde. Kurz darauf lässt Benni den Ball verhungern, die Gäste befördern das Leder nach Doppelpass aber nur an die Latte. Im Gegenzug gleich zwei Chancen für den CFB. Geht schon mal gut los.

Geht dann aber nicht ganz so rasant weiter. Die Hasen eigentlich wie immer - hinten solide, vorne nicht ganz so präsent. Ohne Moritz, Marcel oder Grünie hapert es mehr denn je am Spielaufbau - viele lange Bälle auf Ahmed, der dank Nachtschicht und Trainingsrückstand die gegnerische Abwehr aber auch nicht im Alleingang vernascht. Benni verströmt Sicherheit und kann auf einmal auch Abschläge. Hier und da auch mal ein schöner Spielzug oder "Hintenrum" - die CFB-Maschine läuft. Man wartet, dass irgendwas passiert.

Der Gegner in weiß ist eleganter, bis kurz vor dem Strafraum läuft es gut - dann aber auch eher harmlos mit hohen Flanken ins Nichts, leicht zu durchschauenden Pässen oder haltbaren Schüssen aus der zweiten Reihe. In der 18. Minute stimmt dann einmal die Zuordnung bei den Hasen nicht und so liegt der CFB auf einmal zurück, was allerdings keine sichtbaren Auswirkungen auf das Verhalten der beiden Mannschaften auf dem Platz hat. Kurz vor der Pause bekommt Ahmed den Ball wieder an der Linie durchgesteckt und lässt durch eine schöne Verzögerung seine beiden Männer stehen, scharf quergelegt vors Tor, wo Manni angeflogen kommt und den wichtigen Ausgleich macht.

Für die zweite Hälfte haben sich die Weißgekleideten anscheinend einiges vorgenommen: Mehr Abschlüsse, mehr Laufbereitschaft, mehr Körpereinsatz. Aziziye macht über weite Strecken das Spiel und drängt den CFB tief in die eigene Hälfte. Bei der vierten Ecke innerhalb von fünf Minuten ist es dann so weit. Mahir ist an seinem Mann dran, kann aber auch nicht verhindern, dass er am langen Pfosten den Ball über die Linie drückt. Ausgerechnet in seinem 150. Pflichtspiel für den CFB liefert Alex kurz darauf mit einem kapitalen Fehlpass den Ball beim Gegner ab, der ihn in aller Ruhe per Doppelpass zum 1:3 ins Netz befördert. Stimmung beim CFB ist gerade nicht so gut.

Aber auch bei Aziziye haben sie heute morgen ihr Müsli nicht aufgegessen. Wenn man einen Sechs-Meter-Pass so langsam und unpräzise zum Torwart auf den Weg bringt, ist es ein Leichtes für Ahmed, sich den Ball zu schnappen und sein erstes Saisontor zu erzielen. Keine neunzig Sekunden später wird der Stürmerstar im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt - FloK versenkt den Neunmeter links unten. Ausgleich. Noch 20 Minuten. Stimmung beim Gegner ist gerade nicht so gut.

Der CFB bringt es in den letzten Minuten noch auf gefühlt zwei Torschüsse (Manni, vom Torhüter an den Pfosten gelenkt und Mahir mit Gewurschtel direkt vorm Tor). Einige weitere gute Ausgangssituationen bleiben aber aus Gründen ungenutzt - zu hektisch oder zu behäbig, die alte Leier. Verteidigen können die Hasen aber wie keine andere Mannschaft in dieser Liga, wobei es uns die Gäste heute auch nicht so schwer machen. Da wird lieber noch mal der Ball gestreichelt und ein cooler Rabona eingebaut, als das Spiel schnell zu machen. Trotz deutlich mehr Ballbesitz hatte Aziziye nicht viel mehr Chancen als die Hasen.

So dürfen die Hasen mit dem Unentschieden zufrieden sein. Nach Rückstand wieder auszugleichen, ist allemal ein geiles Gefühl und diese Saison noch nicht verloren zu haben ein noch viel besseres.

Kuriosität am Rande: Nach einem Zweikampf mit Ahmed schreit die gegnerische Nummer 11 (Hasan) seinen Frust raus und scheint dabei nicht nur freundliche Worte zu nutzen, die allerdings nur seine Mitspieler verstehen. Kapitän Cem will ihn daher wohl auswechseln. Das sieht Hasan aber ganz anders, was zu einem ausführlichen Meinungsaustausch führt, in dessen Verlauf der Kapitän den Schiri bittet, Hasan die rote Karte zu geben. Hatten wir auch noch nicht...   

 

 

Dabei waren: Benni, Grischa, Alex, FloK, Manni, Ferdinand, Mahir, Ahmed und Haye - Zuschauer: Johan und Jillis

Sign in to follow this  


User Feedback

Recommended Comments

There are no comments to display.



Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

×
×
  • Create New...