Jump to content
CFB Hasenheide
CFB
CFB

Endlich ein Sieg

Am 14. Spieltag holt der BFC Mixalot seine ersten drei Punkte und natürlich ist es der CFB, der diese allzu bereitwillig hergibt. Im Auswärtsspiel in der Osdorfer Str. unterliegen die Hasen dem Gastgeber mit 5:2 (3:1), Da fragt man sich natürlich: Woran hat es gelegen?

Die Niederlage hat viele Ursachen, an erster Stelle ist immer der Gegner zu nennen. Mixalot sorgt mit Nicht-Antritt und Spielen in Unterzahl dafür, dass sie in der Tabelle ganz unten stehen und täuscht so Unvermögen vor. Heute jedoch hatten sie richtig Bock und sogar zwei Wechsler am Start. Wie wollen den Gegner jetzt nicht stärker reden, als er ist.  Eine Gurkentruppe - wie die null Punkte vermuten lassen -  ist es aber auch nicht.

So wird es wohl eher am CFB gelegen haben, dass es kein Sieg wurde. Die Hasen treten mit einem interessanten - so noch nie aufgebotenem - Kader an. Die Abwehrreihe Mario-TimS-Richard wird es wohl so nie wieder geben. Peter fängt hinten an und spielt dann vor der Abwehr, James Außenverteidiger und dann doch Sechser, Manni mal hier, mal dort. Auf die sonst so gut abgestimmten Laufwege eines eingespielten Teams [Achtung Ironie Anm. d. Red.] konnten sich die Hasen heute nicht verlassen. Die Gäste lassen sich von der ruhigen Spielweise der Mixaloten einlullen und lassen den Gegner kommen. Der hat im Mittelfeld viel zu viel Platz und benötigt nicht einmal viel Tempo, um vor Benni aufzutauchen. Die Abstimmung funktioniert nicht, die Offensive arbeitet nicht sauber nach hinten und so gehen die Gastgeber bereits nach einer Viertelstunde mit zwei (vermeidbaren) Toren in Führung.       

Dann muss es eben über den Kampf gehen. Aber der richtige Biss fehlt, kaum Balleroberungen, die Hasen gucken zu und warten, bis Mixalot die Pille am Tor vorbei drischt und so wieder hergibt. Es folgt ein gepflegter Spielaufbau mit "Hintenrum" und "Seitenwechsel", aber dann ist man gerade mal über die Mittellinie vorgedrungen und trifft dort auf das gegnerische Bollwerk. Marcel versucht es einige Male im Alleingang und tanzt auch einige Verteidiger aus, strandet dann aber am vierten Gegenspieler oder semmelt ihn daneben. Bei Peters Schuss aus der zweiten Reihe steht er aber richtig für den Abpraller und verkürzt auf 2:1. Zehn Minuten später steht der Pfosten dem Ausgleich entgegen und nach einem Sonntagsschuss geht es mit 3:1 in die Pause.

Es wird wieder umgestellt, James soll auf der Sechs für mehr Aggressivität und Manni von hinten kommend für Überzahlsituationen sorgen. Und auf einmal ist der CFB am Drücker und legt eine heiße Viertelstunde aufs Parkett. Ein Tor, fünf gute Chancen, vier Eckbälle - der Turnaround liegt in der Luft. Aber dann ist die Luft auch schon wieder raus und Mixalot hat wieder mehr Spielanteile und zieht sich bei Bedarf schnell in den eigenen Strafraum zurück. Die Hasen sind nun sichtlich überfordert, spielerische Mittel gegen eine dicht gestaffelte Abwehr zu finden. Ganz am Ende dann hinten aufgemacht und noch zwei Dinger kassiert. verloren haben wir das Spiel aber in der Anfangsphase - einem Rückstand hinterherlaufen ist halt nicht so unser Ding, denn dafür muss man ja Tore schießen.

 

Nun bleibt nur zu hoffen, dass die fairen (ohne Schiedsrichter - keine Diskussionen) und netten Jungs von Mixalot durch den Sieg ausreichend motiviert sind, um die Klasse zu halten, so dass wir uns nächste Saison wiedersehen und dann, dann gewinnen wir.

 

Dabei waren: Benni, Peter, Richard, TimS, Manni, Mahir, Mario, Marcel und James - Zuschauer: Haye

 

Spielverlauf:

08. Min  1:0
13. Min  2:0
21. Min  2:1  Marcel (Peter)
40. Min  3:1

54. Min  3:2  TimS (Marcel) 
89. Min  4:2
91. Min  5:2

 

Liveticker



User Feedback

Recommended Comments

Nach den zwei wirklich unnötigen Niederlagen zum Auftakt der Rückrunde wird es am ersten März-Wochenende Zeit, gegen RW Viktoria Mitte endlich wieder einen Sieg einzufahren! 

Edited by Benni

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Danke. Dann muss ich nachts nicht so viel über blöde Gegentore nachdenken (oder über unsere vergebenen Chancen).

Share this comment


Link to comment
Share on other sites


Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

×
×
  • Create New...