Jump to content
CFB Hasenheide
  • Save the Date: HHC am 18.03.2023

CFB
CFB

Licht und Schatten

Zumindest in Kurzform möchte die Presseabteilung die zahlreichen Fans des Vereins über die beiden letzten Spiele von CFB I informieren. Während der derzeitigen Länderspielpause sind Nachrichten über den echten Fussball ja gerade Mangelware.

Der Schatten senkte sich am 13.11. über die Althasen. Im Spiel gegen die bis dahin eher mäßig erfolgreichen Recken von Big Mama präsentieren sich die Grün-Weißen aus Kreuzberg pomadig wie in längst überwunden geglaubten Zeiten. Dabei weist Kapitän Alex vor Anpfiff zu Recht darauf hin, dass der Gegner nur deswegen so wenig Punkte gesammelt hat, weil sie zu oft nicht genügend Spieler zusammen bekommen, spielerisch aber eher hochwertig einzuordnen ist. Jung und schnell sind sie auch noch.

Hinzu kommt, dass die Hasen in der ersten Hälfte gegen die tief stehende Sonne spielen muss und dadurch große Probleme hat, die Mannschaften farblich auseinander zu halten. Leider interessiert den Schiri dieses Dilemma nicht im Geringsten und so scheitert ein geordneter Spielaufbau an der Verunsicherung und unnötigen Fehlpässen.

Aber in der zweiten Hälfte wird es nicht besser. Der CFB kommt nicht ins Rollen, wohingegen Big Mama auch ohne Wechsler noch einen Gang hoch schaltet und die Hasen auseinander nimmt. Alex lässt kurz vor Schluss an der Mittellinie zwei Gegner stehen und bedient den reinrutschenden Raed mit einem edlen Steilpass - zumindest den Ehrentreffer machen die Hasen. Ansonsten einfach vergessen das Spiel.

Dabei waren: Stefano, Alex, Moritz, Richard, MarioG, Kerem, FloW, TimS, Raed, DavidG ++ Zuschauer: Haye, Jillis  und Janosch ++ Bericht: Haye ++ Statistik aktualisiert

 

Spielverlauf:

16'  1:0
32'  2:0

61'  3:0
66'  4:0
68'  5:0
85'  6:0
87'  6:1  Raed (Alex)
88'  7:1  Neunmeter

----------------------------------------------------------------------------------------

Eine Woche später. Heimspiel auf der Lohmühleninsel gegen Viktoria Mitte II. Der CFB rehabilitiert sich mit einer starken Leistung, kann aber wieder keine Punkte holen. Aber das war eine sehr gute konzentrierte Leistung. Die Hasen überstehen die erste Druckphase von Viktoria unbeschadet und kommt langsam aber sicher immer besser ins Spiel. Rund um die Achse Moritz und Manni auf der Sechs steht der CFB stabil und setzt erste Nadelstiche nach vorne. Bis zur Halbzeitpause fallen noch keine Tore.

Nach dem Seitenwechsel erspielen sich die Hasen gute Chancen, es fehlt aber an Präzision, Glück und Konzentration um in Führung zu gehen. Als sich Alex dann einmal in die Offensive einschaltet und der Ball beim Gegner landet, kann Mario auf der Linie nur noch mit Hilfe seiner Hand den Gegentreffer verhindern. Den fälligen Neunmeter verwandelt Viktoria leider und so fällt in der 65. Minute das späteste 0:1 in der CFB-Geschichte.

Der CFB lässt weitere Möglichkeiten zum Ausgleich liegen und nachdem in der 82. Minute der zweite Gegentreffer fällt, ist das Spiel gelaufen. Der Hase ist aber zu Recht zufrieden mit der Leistung. Die Punkte gegen den Abstieg holen wir woanders.

Dabei waren: Benni, Alex, Mahir, Ole, Kerem, Mario, Manni, Moritz, Ahmed und TimS ++ Zuschauer: Haye ++ Statistik aktualisiert

 

Spielverlauf:

65' 0:1  Neunmeter
82' 0:2

 




User Feedback

Recommended Comments

There are no comments to display.



Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

×
×
  • Create New...