Jump to content
CFB Hasenheide
Sign in to follow this  

Spielabbruch im Auswärtsspiel - ein Protokoll


CFB
Hier der Bericht aus Sicht des Kaptitäns mit der Nummer 5 aka Peter:
 
Ein Schiri hätte dem Spiel gut getan
 
Wir hatten keinen Schiri, das war wohl schon seit einigen Tagen klar. Vor dem Spiel unterhielt ich mich mit Der Nummer 10, Kapitän von Ballcelona Eastside und wir waren uns einig, dass wir ein faires, lockeres Spiel hier am frühen Sonntag Nachmittag abliefern wollen, der gefoulte Spieler sagt an usw., war ja nicht das erste Spiel ohne Schiri, für den Gegner bestimmt auch nicht, man kennt also die Abläufe.
 
 
Teil I bis Min. 25
 
Der CFB hatte von Anfang an das Spiel im Griff und war überlegen. Nachdem die ersten Abschlüsse noch zu ungenau waren und der letzte, genaue Pass fehlte, fiel nach Traumpass von Matthias das 0-1 durch Peter. Danach war das Speil von einigen Fouls und Unterbrechungen geprägt, besonders Moritz bekam einiges ab. Seine, aus meine Sicht berechtigten, "Foul" Rufe wurden vom Gegner eher abwertend kommentiert.
 
Aus dem Nichts, mit dem ersten guten Angriff fiel dann das 1-1. Die CFB Abwehr, die ansonsten von Matthias hervorragend organisiert wurde, passte einmal nicht auf und im Nachsetzen wurde der Ausgleich "erstochert".
 
Nun beginnt der erste nicht so schöne Teil des Nachmittags...nachdem Moritz sich erneut gefoult fühlte (ob in dem Fall zu recht, konnte ich nicht erkennen), der "Foul" Ruf hatte allerdings meine Aufmerksamkeit geweckt und ich konnte das Nachtreten des Gegners klar erkennen.
 
Moritz forderte zu recht die Rote Karte, Ballcelona sah das ganz anders, das Spiel lag für ca 10 Min. brach. Endlose Diskussionen wie und ob es weitergeht, man wollte uns einen Spielabbruch in den Mund legen, was wohl ein 0-6 bedeutet hätte.
 
Ich fragte unsere Jungs unter welchen Bedingungen wir weiter spielen wollen, unterhielt mich erneut mit der Nummer 10 und nachdem der CFB sich mehrheitlich dafür aussprach weiter zu machen, wenn der Spieler der die Tätlichkeit begangen hatte, nicht mehr mitspielt, hat Ballcelona dann doch die Rote Karte akzeptiert und spielte fortan mit einem Spieler weniger. Moritz war derweil schon unter der Dusche, er hat sich selbst aus dem Spiel genommen und wollte sich das nicht länger antun. Dafür hatte ich volles Verständnis.
 
 
Teil II bis ca. Min. 70
 
In Überzahl brannte dann nichts mehr an, wir waren klar überlegen und hatten Chance um Chance. Das 1-2 erzielte Jona nach Vorarbeit Oscar, das 1-3 Tim, Vorlage Jona. Halbzeit.
 
Die Gemüter schienen beruhigt, das Schicksal des Spiels nahm seinen Lauf. Die Hasen nutzten den Platz, nicht jeder Pass war perfekt aber das Spiel war entschieden. Das 1-4 durch Jona, Vorlage Oscar, ca 50. Min. Ca.57. Min. geiler Fehlpass von mir, der zum 2-4 führte.  58. Min. 2-5 Ahmed (Jona), 2-6 Justus (Jona) 59. Min. und 60. Min. 2-7 Oscar (Tim). Nach Handspiel verschoß Justus noch einen Neunmeter (das erinnerte mich an alte Zeiten ;-)...ach es hätte so entspannt auslaufen können..es war bis dahin auch nicht mehr unfair oder hart, das Spiel läuft dahin bis zur 90....dachte ich.
 
 
Teil III Abbruch, ca 70. Min
 
Aus mir nicht bekannten Gründen kam es dann leider doch noch zu einem verbalen Disput zwischen Tim und der Nummer 10 von Ballcelona. Nach einem Einroller, an dem die beiden nicht beteiligt waren, also abseits vom eigentlichen Spielgeschehen, rannte auf einmal die Nummer 10 Tim hinterher, der sich mit ein paar Finten dem "Jagenden" entledigen wollte. Irgendwie schauten wir alle ungläubig auf die Szenerie, es war klar, das da gleich was passiert. Tim beendete die Jagdszenen und wollte die Sache nun beenden in dem er die Nummer 10 per Schulter abblocken wollte. Das misslang, Tim ging zu Boden und die ca 95 Kilo oben drauf und es prasselten mit voller Wucht einige Schläge auf Tim ein, einer traf leider voll sein Gesicht, der Rest konnte zum Glück abgeblockt werden. Die ersten Spieler waren inzwischen da um das traurige Schauspiel zu beenden. Nach dem die 10 wieder Stand trat er noch mit voller Wucht nach Tim. Erst dann konnten wir ihn wegzerren und auch ich merkte, nach dem ich ein bisschen Kraft einsetzen musste, dass der Mensch in diesem Moment ziemlich unkontrolliert war.
 
Durch Einmischung von Außen, verbal und leicht körperlich, entwickelte sich ein Bedrohungspotentzial und Moritz rief die Polizei. Klar, dass das Spiel beendet war, einen offiziellen Abbruch gab es nicht. Die Polizei kam und nahm eine Anzeige wegen Körperverletzung auf (so mein Informationsstand). Von beiden Seiten wurden von 3 Zeugen die Personalien aufgenommen.
 
Anschließend konnten alle Hasen problemlos das Gelände velassen. Zum Glück ist Tim nicht so schwer verletzt, dass es einer ärztlichen Versorgung bedurfte.
 
Ich will nicht unerwähnt lassen, dass die Nummer 10 sich kurz nach der Attacke bei Tim entschuldigen wollte, der die Entschuldigung in dem ersten Moment verständlicher Weise aber nicht annahm. Kurz bevor die letzten 5 Hasen das Gelände verliessen, hat er sich erneut in aller Form bei uns entschuldigt.
 
 
 
 
Weitere interne Diskussion bitte im Forum
Sign in to follow this  


User Feedback

Recommended Comments

There are no comments to display.



Guest
This is now closed for further comments

×
×
  • Create New...